Site Loader

Welchen beruflichen Hintergrund haben Sie? Meinen beruflichen Hintergrund machen zwei zentrale Bereiche aus.
Ich bin staatlich anerkannte Kindheitspädagogin – ich habe also einen frühpädagogischen Hintergrund, aus dem meine mehrjährige Arbeit in Kindertageseinrichtungen und Familienzentren rührt. Neben der pädagogischen Arbeit begeistert mich aber auch die Wissenschaft: Ich bin Erziehungswissenschaftlerin (M.A.) und universitär zertifizierte Business Coach. Mein Leben findet daher in der Balance zwischen der frühpädagogischen Arbeit und wissenschaftlicher Mitarbeit in Forschungsprojekten und in der universitären Lehre statt.

Seit wann sind Sie im Auftrag von fio consult tätig und in welchen Bereichen? Seit Beginn des Jahres 2021 bin ich für fio consult als Referentin tätig. Mein Fokus liegt dabei auf Fortbildungsangeboten für frühpädagogisches Fachpersonal.

Was zeichnet für Sie Qualität in der Kindertagestätte aus? Die Auseinandersetzung mit Qualität bedeutet für mich, sich mit Kinderaugen auf die Suche nach qualitativen Momenten in einer Kindertagesstätte zu machen.
Mit pädagogischem Handeln, das geprägt ist von Achtsamkeit und das sich fragend kindlichen Bildungs- und Lernprozessen nähert, entsteht eine Idee von dem, was Institution KiTa für gelingende Entwicklungsprozesse bieten sollte.
Qualität in einer Kindertagesstätte bedeutet dann, diese Ideen zu Bildung, Lernen, Entwicklung und Kindeswohl in den Dialog mit den unterschiedlichen Anspruchs- und Erwartungsgruppen zu bringen. Nur in der fortlaufenden Diskussion mit allen Beteiligten darüber kann Qualität entdeckt, hinterfragt und weiterentwickelt werden. Denn Qualität in der Kindertagesstätte ist niemals statisch, sondern immer in Bewegung.

Was gefällt Ihnen an Ihrer Arbeit für fio consult am meisten? In der Zusammenarbeit mit fio consult hat mich sofort die Offenheit begeistert, die gegenüber innovativen Ideen und Denken abseits der bekannten Wege besteht. Das betrifft aber auch die Offenheit für fachliche Diskussionen und Angebotsformate, in denen wir nach einer Verbindung von alltäglichen Themen in Kindertageseinrichtungen und lösungsorientierten Konzepten suchen.

An welchen Orten finden Sie Inspiration? Inspiration finde ich nicht immer am gleichen Ort. Je nach Stimmung finde ich in Bibliotheken und in den Universitätsräumen Inspiration. Oft zieht es mich aber auch nach draußen, am liebsten in den Wald.

Teamname

Milena Michelle Foerster

All Team Members